Verschraubte Stegarbeit

Horizontal verschraubte Stegarbeit auf fünf Camlog-Implantaten

Hier bestand der Wunsch der jungen Patientin, die eine starke Lippen-Kiefer-Gaumenspalte vorwies, nach einer festsitzenden Keramikrestauration. Im Frontzahn-Bereich ist ein vertikaler Knochenverlust von 30mm festzustellen. Die inserierten Camlog-Implantate waren primär stabil. Aufgrund der Anamnese  entschloss sich das behandelnde Team zur Stegversorgung, die vom Behandler  abgenommen werden kann. Die Zirkonoxid-Verblend-Brücke wurde mit dem Steggerüst horizontal verschraubt. Um den hohen vertikalen Knochenverlust zu kompensieren, arbeiteten wir mit keramischen Gingiva-Massen.Die Brücke weisst viele Reinigungsmöglichkeiten auf, sodass die Patientin trotz dieser schwierigen Situation gut mit Zahnzwischenraumbürstchen und Superfloss die Versorgung reinigen kann.